Leitungsteam

Abteilungsleitung

Callisto

Mein Name ist Dario Gulmini v/o Callisto. Ich bin seit 2009 in der Pfadi und seit 2016 ein Teil der Abteilungsleitung. Zusätzlich bin ich Stufenleiter der Pfadistufe, wo ich auch aktiv an den Samstagnachmittagen mithelfe.
Ausserhalb der Pfadi habe ich die Lehre als Elektroinstallateur erfolgreich abgeschlossen und arbeite seither in diesem Beruf.
Zwischen Oktober 2016 und Januar 2018 absolvierte ich meinen kompletten Militärdienst und kann mich so nun wieder voll für die Pfadi engagieren.

 

Sharena

Seit meinem sechsten Lebensjahr spielt die Pfadi eine grosse Rolle in meinem Leben. Mein Name ist Désirée Nussbaum v/o Sharena. Eine ganze Weile leitete ich die Wolfstufe, doch dann wurde die Zeit leider zu knapp und ich legte eine Pause ein. Meine Arbeit als Maler Projektleiterin beanspruchte viel Zeit und Anstrengung. Da ich jedoch nicht ganz aufhören wollte übernahm ich die Verkaufstelle. Mir liegt die Pfadi sehr am Herzen und sie schmückt meine Kindheit/Jugend mit vielen tollen Erinnerungen. Desshalb bin ich seit letztem Jahr wieder aktiver dabei und dass als Abteilungsleiterin. Ich hoffe dass so auch viele andere Kinder erfahren dürfen wie super die Pfadi ist.

 

Topolina

Hallo Zusammen! Ich heisse Larissa Kienast und in der Pfadi wurde ich auf den Namen Topolina getauft. Ich bin seit der 1. Klasse in der Pfadi dabei. Ich habe in der Wolfstufe begonnen und bin dann den „Pfadilebenslauf“ gegangen. Seit einiger Zeit bin ich bei der Abteilungsleitung mit dabei. Nebenbei bin ich noch Leiterin bei unseren jüngsten in der Abteilung, den Bibern.

Wenn ich nicht gerade Zeit für die Pfadi investiere arbeite ich als Medizinische Praxisassistentin in einer Hausarztpraxis. Im Winter arbeite ich als Skilehrerin. Nebenbei unternehme ich gerne Zeit mit Freunden oder befinde mich draussen mit dem Bike oder zu Fuss.
Die Pfadi ist für mich ein guter Ausgleich. Mit den Kinder draussen zu sein und ihnen verschiedene Sache bei zubringen bereitet mir sehr viel Freude!

Biberstufe

Umar

Mit über 12 Jahren Leitererfahrung gehöre ich zu den ältesten und bald schon pensionierten Pfadileiter der Abteilung Diviko. Ich heisse Mario Bühler v/o Umar, leitete früher die Pfadistufe, später die Wolfsstufe und hatte die Abteilungsleitung über 6 Jahre inne. Beruflich bin ich ausgebildeter Orthopädie-Techniker und mache eine Ausbildung zum Primarschullehrer. Ich freue mich, einmal pro Monat die Biberstufe zu leiten und mit ihnen spannende Abenteuer im Wald rund um das Pfadiheim Weisslingen verbringen zu dürfen.

 

Cheetah

Mit sechs Jahren schnupperte ich das erste Mal Pfadiluft. Ich, Dominique Bosshart, wurde auf den Namen Cheetah getauft, weil ich schnell wie ein Gepard und anhänglich, wie der Affe im Film Tarzan war oder vielleicht immer noch bin. Zurzeit leite ich die Kleinsten unserer Abteilung, die Biber, und erfreue mich immer wieder an ihrem Entdeckergeist. Bald werden mich auch in der Schule viele neugierige Gesichter erwarten, wenn ich im Sommer 2019 das Studium zur Primarlehrerin abschliesse.

Salome

Ich bin in Weissligen aufgewachsen, habe bis zu Beginn meiner Lehre leidenschaftlich geturnt und das K1 und 2 unterrichtet. Als ich dann mit meiner Lehre als Pharma-Assistentin begann, hatte ich leider keine Zeit mehr dafür. Anstelle davon begann ich Sonntagsschule zu leiten, bis ich nach Winterthur umgezogen bin. Zurzeit befinde ich mich in einer Weiterbildung und arbeite nebenbei weiterhin in meinem Lehrgeschäft und bin als Biberstufenleiterin in die Pfadi Diviko eingestiegen.

Wolfsstufe

Pirri

Mein Name ist Fabio Gulmini und seit 11 Jahren bin ich motiviert bei der Pfadi Diviko dabei! In der Pfadi bin ich momentan als Stufenleiter der Wolfsstufe tätig. Das Planen von neuen Aktivitäten macht mir sehr Spass und ich geniesse die Pfadizeit sehr, da man immer neue Leute kennenlernt und lustige Dinge erlebt.

 

 

 

Lano

Ich heisse Massimo Höhener v/o Lano, bin seit 10 Jahren in der Pfadi und leite seit 4 Jahren in der Wolfstufe. Beruflich bin ich ausgebildeter Automobil- Fachmann und mache zurzeit eine Zusatzausbildung als Automobilmechatroniker. Die Pfadi hat mir sehr viel Freude bereitet, ich möchte diese Freude gerne mit den Kindern teilen und ihnen die Natur näher bringen.

 

 

 

Kabuki

Mein Name ist Beatrice Vogelsang v/o Kabuki und ich leite seit 2014 motiviert die Wolfstufe. Zurzeit (2018) bin ich im 4. Lehrjahr meiner Konstrukteur Lehre und werde, nach meinem Abschluss, die Berufsmaturität nachholen. Ich bin seit 2010 in der Pfadi und leite seit 2014. Es macht mir immer wieder Spass, eine tolle Samstagnachmittags- Aktivität für unsere Wölfe zu organisieren und hoffe dies auch noch viele weitere Jahre zu können.

 

 

Lotus

Ich heisse Shaina Walker v/o Lotus und bin gelernte Hochbauzeichnerin. Seit ich vor gut 13 Jahren als Wölfli bei den den Divikos begann bin ich mit viel Freude dabei und leite nun selber in der Wolfstufe.

 

 

 

 

Cierva

Ich bin Malaika Maphoso und in der Pfadi höre ich auf den Namen Cierva. Ich bin 17 Jahre jung. Ich bin momentan in der Ausbildung zur Fachfrau Hauswirtschaft EFZ. In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Kollegen.

 

Pfadistufe

Quasli

Ich heisse Lars Urbanitzky v/o Quasli. Ich bin Leiter in der Pfadistufe und mag besonders Aktivitäten mit den etwas älteren Pfadikindern. Auch beim Bau von Lagerbauten bin ich immer gerne dabei. Ich bin in der Lehre als Konstrukteur und bin begeistert er Turner. In der Freizeit bin ich oft in den Bergen anzutreffen beim Wandern und Klettern.

 

Chichi

Ich bin Chichi und bin 15 Jahre alt. In meiner Freizeit gehe ich nebenbei in die Damenriege, spiele Gitarre und gehe in die Reitstunde. Seit 2014 bin ich in der Pfadi Diviko dabei. Ich freue mich jedes Mal wieder  aufs Zusammensein mit den Kindern und ihnen was beizubringen.

 

 

 

 

Aurora

Ich bin Aurora, bin 17 Jahre alt und bin seit 2015 in der Pfadi dabei. In meiner Freizeit gehe ich in die Damenriege und ins Geräteturnen. Ab dem Sommer, werde ich eine Lehre beginnen als Fachfrau Gesundheit, in einer Psychiatrie. In der Pfadi gefällt es mir dass man zusammen viele Aktivitäten machen kann und Zeit zusammen geniessen.

 

Makki

Ich bin seit diesem Jahr Leiter und werde die Kurse für die Ausbildung als Pfadileiter besuchen. Ich heisse Alessandro Gulmini und in der Pfadi wurde ich auf den Namen Makki getauft. Ich bin seit 10 Jahren in der Pfadi Diviko dabei. Ich mache eine Lehre als Elektroinstallateur.

 

Locco

Mein Name ist Sasha Schollenberger v/o Loco. Ich bin 16 Jahre als und mache eine Ausbildung als Zimmermann EFZ. Ich bin seit der 3.Klasse in der Pfadi Diviko dabei. Zuerst als Wolf dann als Pfader und Pio und jetzt als Leiter. Ich freue mich, den Kinder das bei zu bringen was ich in all diesen Jahren gelernt habe.

Crispy

Ich heisse Jonas Sauter und in der Pfadi Crispy. Seit kurzem bin ich Leiter der Pfadistufe. Momentan besuche ich die 3 Sek. Ich komme in die Pfadi um Spass zu haben.

Piostufe

Titan

Ich bin in der Pfadi Diviko für die Pios verantwortlich; das sind die Jugendlichen zwischen 14 und 16. Diese sind bei uns im Ring organisiert, und so bin ich auch für die Pios aus dem ganzen Ring zuständig. Als Pio Stufenverantwortlicher der Pfadi Winterthur auch noch für alle anderen, aber am wichtigsten sind mir meine eigenen Pios.

Ich kam in die Pfadi, weil mein Bruder auch schon da war und ich ihm wie bei allem nacheifern wollte. Er hat leider inzwischen aufgehört. Er kam aber mit ins Pfadi-Skilager, ein anderes grossartiges Projekt der Pfadi Region Winterthur.

In meinen Jahren in der Pfadi habe ich vieles erlebt, und ich frage mich häufig wo ich wohl stehen würde, wenn ich nicht in der Pfadi wäre. Ganz sicher hätte ich viele gute Freunde nicht und wäre wahrscheinlich nicht der, der ich heute bin.

Da ich vielen Kindern und Jugendlichen diese Erfahrungen ermöglichen möchte, sehe ich es auch immer noch als meine Pflicht, dabei zu sein bei der Pfadi. Ausserdem macht es mir Riesen Spass! Wenn ich gerade nicht in der Pfadi bin, arbeite ich als Elektroinstallateur und mache eine Ausbildung zum Techniker HF Elektrotechnik.

Vulpes

Ich bin mittlerweile seit etwa 14 Jahren in der Pfadi Diviko und somit auch schon ein alter Fuchs. In meiner Leiterkarriere habe ich lange die Pfadistufe geleitet, habe aber vor circa zwei Jahren in die Piostufe gewechselt. Diese teilen wir mit den Abteilungen Orion, Seuzach und Gallispitz. Etwa ein mal im Monat führen wir mit den Pios eine Aktivität durch, die entweder von uns Pioleitern oder den Pios selbst geplant wurde. In meinem normalen Alltag studiere ich Soziale Arbeit an der ZHAW in Zürich.